Renovierung im Schützenhaus – Doku-Soap Teil 1: Die Abrissparty

Die Projektgruppe „Renovierung“ hatte zur Abrissparty eingeladen und zahlreiche Helferinnen und Helfer waren vor Ort. „Für unseren Schank-, Versammlungs- und Vergnügungsraum muss ein neues „Outfit“ her“, so der Beschluss der Vorstandschaft des SSV. Ausräumen, Sortieren, Archivieren, Abreißen, Planen waren nur ein kleiner Teil der Arbeiten, die am Samstag, dem 05.05. anstanden.

Wie die Bilder zeigen, war neben harter körperlicher Arbeit auch Spaß und Freude dabei. Auch für die Verpflegung war bestens gesorgt.

Unsere Homepage wird die Umbauarbeiten begleiten und die Fortschritte dokumentieren.

Folgend die Bilder aus Folge 1: die Abrissparty

viele beraten, Einer arbeitet.

Kreismeisterschaft im Freien 2016

Die Kreismeisterschaft 2016 im Freien findet auf dem Bogenplatz hinter dem Schützenhaus in Hatzenbühl statt.
Am Samstag, den 4. Juni schießen am Vormittag 9:00 – 12:30 Uhr Schüler-, Jugend- und Senioren Sonderklasse, am Nachmittag 13:30 – 17:00 Uhr die Junioren-, Damen-, Herren- und Seniorenklasse.
Es werden je 2×36, insgesamt 72 Wertungspfeile mit dem Recurve-, Compound- und Blankbogen geschossen. Je nach Altersklasse beträgt die Distanz 18-70 Meter.
Trefferaufnahme
Ca. 50 Bogenschützinnen und Bogenschützen aus dem Schützenkreis Germersheim werden in verschiedenen Altersklassen ihre Kreismeister ermitteln.
Es schießen folgende Altersklassen:
Schüler-C m/w                       10 Jahre und jünger
Schüler-B m/w                       11 + 12 Jahre
Schüler-A m/w                       13 + 14 Jahre
Jugend     m/w                       15 – 17 Jahre
Junioren m/w                         18 – 20 Jahre
Herren- + Damenklasse          21 – 50 Jahre
Seniorenklasse m/w               51 –  65 Jahre
Senioren Sonderkl. m/w         66 und älter
Bogenplatz 50m
 Die Vereinsführung des Sportschützenverein 1985 Hatzenbühl wünscht allen Startern ein erfolgreiches Abschneiden und „Alle ins Gold“.

Sommer-Saisonabschluss der Bogenschützen

Die erste Mannschaft der Bogenschützen konnte in der Freiluftsaison wieder ihr Können unter Beweis stellen und sich erfolgreich in der Oberliga (8 besten Mannschaften der Pfalz und Rheinhessen) behaupten. Mit den Schützen Horst Zahneißen, Willi Stritzinger, Thomas Höfer, Harald Stadler und den Aushilfen Harald Knebel und Rudi Wünstel wurde ein sicherer Platz im Mittelfeld erreicht, mit insgesamt 6.511 Ringen. Im kommenden Jahr startet die erste Mannschaft im Freien wieder in der Oberliga.
Die zweite und dritte Mannschaft schoss in der Pfalzliga-Süd. Hier erreichte Hatzenbühl-3 mit den Schützen Mara Nitschke, Andrea Stadler, Alexander Fucker, Moritz Will und Daniel Schork den 4. Tabellenplatz mit 6.573 Ringen. Hatzenbühl-2 schoss sich mit den Schützen Rudi Wünstel, Claudia Mellein, Simon Höfer, Daniela Fülbier und Harald Knebel auf den 6. Tabellenplatz mit 6.393 Ringen. Somit können im nächsten Jahr beide Mannschaften wieder in der Pfalzliga-Süd mitschießen.

Zum Abschluss der Freiluftsaison haben drei Schützen vom SSV-Hatzenbühl beim „Sommer-Tschüss-Turnier des SG 1744 in Mannheim teilgenommen.
Es wurden folgende Ergebnisse auf die 70 m Distanz erzielt.
6. Pl. mit 561 Ringen Thomas Höfer in der Altersklasse
1. Pl. mit 629 Ringen Horst Zahneißen in der Seniorenklasse
8. Pl. mit 462 Ringen Harald Knebel in der Seniorenklasse
Nun heißt es umstellen und auf die Hallensaison vorbereiten, die im Oktober mit dem ersten Hallenturnier in Weisenburg beginnt.
Weiterhin „Alle ins Gold“.