Bogensport – Vereinsmeisterschaften 2023 Bogen im Freien

Am Samstag den 06.05 schossen unsere Schützen die Vereinsmeisterschaft 2023 im Freien.

Insgesamt acht Schützen sind zum offiziellen Auftakt in die aktuelle Freilustsaison angetreten. Darunter auch drei Jugendliche, die erstmals Wettkampferfahrung sammeln durften und sich dabei souverän geschlagen haben.

Auch erstmals in der Vereinsgeschichte konnten wir einen Start mit dem Blasrohr verzeichnen, ein Trend, welcher im Schießsport stetig mehr Interesse gewinnt.

Für die meisten unserer Starter heißt die nächste Station Kreismeisterschaft. Alle Bogenschützen aus dem Kreis Germersheim kämpfen dann um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.

Karin Moulliet, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Horst Zahneißen – 4. Platz bei Deutschen Meisterschaften

Einen erfolgreichen Abschluss der Hallensaison im Bogensport gab es für Horst Zahneißen am Wochenende des 10. bis 12. März 2023 in München. In der Halle der olympischen Schießsportanlage kämpften knapp 500 Schützen*innen in ihrem Sport und bejubelten die Sieger und Medaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften.

In der Seniorenklasse Recurve war unser Horst Zahneißen vom SSV Hatzenbühl am Freitag am Start, nachdem er sich bei der Landesmeisterschaft mit einer Rekordringzahl qualifiziert hatte. Nach der Begrüßung und dem Einschießen flogen die ersten Wertungspfeile. In der Pause des ersten Durchgangs verzeichnete Horst mit 271 Ringen eine gute Platzierung. Im zweiten Durchgang lief es nicht so optimal. 267 Ringe waren etwas zu wenig für einen Platz auf dem Siegerpodest.

 Er belegte einen hervorragenden  4.Platz mit 538 Ringen.

Nach der Siegerehrung konnte er dann doch zufrieden und mit einem Riesen-Erfolgserlebnis nach Hause fahren.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Super -Leistung! Horst hatte in München seinen 26. Start bei einer Deutschen Meisterschaft im Bogen bestritten, eine tolle Sportkarriere, die mit Sicherheit noch weiter geht.

Harald Knebel, Web-Admin

Oberliga Bogen Halle – auf den 3. Platz nach vorne gekämpft

Vierter und letzter Rundenkampf der Oberliga Bogen Halle in Schöneberg-Kübelberg:

Nach zuletzt eher durchwachsenen Leistungen ging das Team des SSV Haztenbühl  diesmal ohne Punktverlust  als Tagessieger aus dem Wettkampf. 14:0 Punkte standen für unsere Mannschaft auf der Ergebnisliste. Besser geht es nicht.

Für den SSV schossen: Thomas Höfer, Max Moulliet, Christian König und Horst Zahneißen.

Das tolle Ergebnis lässt auf „mehr“ in der Sommerrunde auf 70 Meter hoffen.

 

Harald Knebel, Web-Admin

 

Beindruckende Erfolge der Bogenschützen bei der Landesmeisterschaft Halle 22/23

Der Schützenverein 1851 mit seiner Bogenabteilung aus der Schmuck-und Edelsteinstadt Idar-Oberstein richtete am 28. und 29. Januar die Landesmeisterschaft aus. In der Mikado-Halle waren an zwei Tagen 112 begeisterte Schützinnen und Schützen am Start.

Am Samstag startete Horst Zahneißen in der Seniorenklasse auf die 18-Meter-Distanz. Mit dem 1. Platz und neuem Landesrekord wurde er Landesmeister mit 547 Ringen. Am Sonntag schoss Simon Höfer bei der Herrenklasse 500 Ringe und belegte damit dem 13. Platz. In der Masterklasse waren mit Christian König und Thomas Höfer zwei weitere Hatzenbühler am Start. Hier konnte Christian König mit 532 Ringen den 3. Platz belegen. Thomas Höfer belegte den 12. Platz mit 493 Ringen.

Eine erfolgreiche Landesmeisterschaft der Bogenschützen des SSV Hatzenbühl. Jetzt gilt es auf die Limitzahlen zwecks Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft zu warten, die im März in München geschossen wird.

Host Zahneißen, Trainer

4. Rundenkampf der 2. Mannschaft in der Bezirksliga

Mit dem 4. Rundenkampf beendete die 2. Mannschaft des SSV Hatzenbühl die Hallensaison 22/23 in Waldsee. Leider wurde gegen den TV Waldsee 3 mit 1413 Ringen gegen  1256 Ringen verloren. Beste Schützin war Claudia Mellein mit guten 499 Ringen, dann folgten Harald Knebel mit 388 Ringen und Blankbogenschütze Gernot Gieger mit 369 Ringen. Rudi Wünstel musste den Wettkampf nach dem 1. Durchgang leider abbrechen.

Harald Knebel

Bogen – Bezirksliga Halle: 3. Rundenkampf gewonnen – Einzelleistungen aber schwach

Seinen 3. Rundenkampf schoss die 2. Mannschaft des SSV Hatzenbühl gegen die Bogenschützen*innen des BSV Kandel 2. Mit 1312 Ringen gegen 1279 Ringen konnte sich unsere Mannschaft durchsetzen und den vorletzten Rundenkampf in der Halle gewinnen.

Die Einzelergebnisse unserer Mannschaft waren eher schwach. Am besten schoss unser Blankbogenschütze Gernot Gieger mit 446 Ringen, dann folgten die Recurveschützen*in Claudia Mellein (434), Harald Knebel (432) und Rudi Wünstel (397).

Den letzten Wettkampf bestreitet die Mannschaft der Bezirksliga in Waldsee mit hoffentlich besseren Ergebnissen.

Harald Knebel, Web-Admin

3. Rundenkampf Bogenschießen-Oberliga Halle: 4. Tabellenplatz verteidigt

Unser 3. Oberliga-Rundenkampf wurde beim Schützenverein SV 1960 Wörth am Rhein ausgetragen. In der Sporthalle der Dammschule traten 7 Mannschaften gegeneinander an. Im Verlauf der Wertungen konnten wir mit drei Gewonnenen, drei Verlorenen und einem Unentschieden-Match den 4. Tabellenplatz halten.

Mannschaftsführer Thomas Höfer: „ Immerhin konnten wir gegen Tabellenführer Mommenheim mit 6:4 gewinnen. Tabellenplatz 4 mit 21:21 Punkten geht voll in Ordnung.“

Am 4.2.23 schießen wir in Schöneberg-Kübelberg unseren letzten Rundenkampf  in der Halle.

 

 

 

 

Tabelle                                               Punkte

  1. SC Mommenheim             36:6
  2. SV Schopp                       28:14
  3. SV Bruchmühlbach           24:18
  4. SSV Hatzenbühl               21:21
  5. SV Ramsen                      20:22
  6. BSV Kandel                     19:23
  7. TSG Schwabenheim         13:29
  8. ESV Landau                      7:35

Horst Zahneißen, Trainer

 

„Durchwachsener“ Rundenkampf der 2. Mannschaft Bogen Halle in der Bezirksliga

Nicht ganz zufrieden sein kann die 2. Mannschaft der Bogenschützen des SSV, die in der Bezirksliga Süd ihre Wettkämpfe schießt. Gegen die 2. Mannschaft des SV 1960 Wörth wurde der Wettkampf mit 1439: 1361 Ringen klar verloren.

Claudia Mellein schoss mit 473 Ringen das beste Ergebnis für den SSV, Harald Knebel 454 Ringe, Rudi Wünstel 434 Ringe und unser Blankbogenschütze Gernot Gieger kam auf 426 Ringe.

Der Wettkampf lief in der Halle der Dammschule in Wörth ohne Probleme harmonisch ab. Danke an die Wörther Schützen*innen für Kaffee und Kuchen.

Die 2. Mannschaft belegt nach dem zweiten Rundenkampf den 5. Tabellenplatz.

Harald Knebel, Web-Admin

2. Rundenkampf Bogen Oberliga in Landau/Pfalz

Am 03.12.2022 richtete der ESV Landau in der Sporthalle am Ebernberg den 2. Rundenkampf der Oberliga Bogen  aus. Nach der Anmeldung ging es zur  Materialkontrolle und danach zum Einschießen. Der Wettkampf konnte beginnen. Der SSV Hatzebühl startete im ersten Match  vom vorletzten Tabellenplatz aus  gegen den SC Mommenheim.  Am Ende hieß es 6:2 für den Gegner. Danach ging es gegen Tabellenführer SV Bruchbühlbach, auch dieses Match verloren wie mit 4:6.

Vor den folgenden Matches wechselte unser Mannschaftsführer Thomas Höfer, für ihn schoss  Simon Höfer weiter.

Max Moulliet, Horst Zahneißen und Simon Höfer bewiesen Moral und Kampfgeist und kämpften bis zum letzten Pfeil. So wurden die restlichen 5 Matches gewonnen und wir kletterten in der Tabelle auf Platz 4.

Tabelle                                  Punkte

  1. SC Mommenheim           25 : 3
  2. SV Bruchbühlbach         19 : 9
  3. SV Schopp                    17 : 11
  4. SSV Hatzenbühl            14 : 14
  5. BSV Kandel                  13 : 15
  6. TSG Schwabenheim      10 : 18
  7. SV Ramsen                  10 : 18
  8. ESV Landau                   4 : 24

Am 07.01.2023 findet in Wörth der 3. Oberliga RK statt. Besucher und Fans sind herzlich willkommen.

Horst Zahneißen, Trainer

SSV Bogensport – 1. Rundenkampf der 2. Mannschaft in der Bezirksliga

Der 1. Wettkampf unserer 2. Mannschaft in der Bezirksliga Bogen Halle wurde in Hatzenbühl gegen die Schützen*innen des SV Wörth am Rhein ausgetragen. Die Sportler aus Wörth schossen mit einer Jugendmannschaft, der Altersunterschied war schon bemerkenswert, aber es war zwischen jung und doch schon „etwas“ älter eine gute Stimmung.

Die Erfahrung machte sich mit 1464 Ringen für den SSV Hatzenbühl gegen 1267 Ringen für die Jugend des SV Wörth aber dann doch bemerkbar.

Die Ergebnisse unserer Schützen:

Höfer, Simon  259/264, gesamt 522 Ringe

Knebel, Harald 246/228/474

Mellein, Claudia 234/234/468

Gieger, Gernot (Blankbogen) 218/191/409

Für die Einzelwertung: Höfer,Thomas 268/264/532 Ringe

In der Tabelle für die Bezirksliga liegt die 2. Mannschaft auf dem 2. Platz hinter den Schützen*innen aus Bornheim.

Harald Knebel, Web-Admin